WaveHit

Automatischer Modalhammer

Mit dem Modalhammer Wave Hit sind reproduzierbare und hochpräzise Single-Hit-Anregungen mit frei einstellbarer Kraftamplitude realisierbar. Der elektronische Modalhammer bietet neuartige, voll automatisierbare Möglichkeiten für die experimentelle Modalanalyse, für das sogenannte Model Updating strukturdynamischer FEA-Modelle sowie für die Wartung und Qualitätssicherung mittels Schallsensoren und zahlreiche weitere Anwendungen.


Via USB kann der WaveHit an einem windowsfähigen Endgerät (PC oder Tablet) über die mitgelieferte Software schnell und einfach bedient werden. Der WaveHit speichert alle Einstellungen lokal und kann über das gelieferte Triggerkabel auch autonom ohne weiteren PC / Tablet eingesetzt werden.

WaveHit Messaufbau
WaveHit Messaufbau

WaveHit auf einen Blick:

  • Korrekte Einstellungen für den Single-Hit werden vollautomatisch gesetzt
  • Integrierte ICP-Vorverstärker
  • Nutzung auch ohne den Datenrekorder durch Anschluss über PC-Soundkarte möglich
  • Einfaches Auslösen mittels Trigger (Hardware oder Flanke)
  • Robustes Design (M8 Sensorsteckverbinder)

Vergleich der Vor- und Nachteile im Bereich der strukturdynamischen Anregung

 

Manueller
Modalhammer

ShakerWaveHit
Schnelle und einfache Durchführung
Ohne aufwändige Anbringung an der Struktur
Reproduzierbarkeit
Single Hit
Ohne zusätzliche Hardware betreibar
Kraft skalierbar

Software WaveImage

Softwareoberfläche WaveImage zur Bedienung des Modalhammers WaveHit
Softwareoberfläche WaveImage zur Bedienung des Modalhammers WaveHit

WaveImage ist die umfassendste Lösung für die Überwachung und Diagnose von Bauteilen, Werkstoffen, Maschinen, Anlagen, Geräten und Bauwerken. Die Software bietet vielfältige Möglichkeiten für die Bestimmung von Schwingungseigenschaften mittels der bekanntesten Verfahren der experimentellen und operationalen Modalanalyse. WaveImage ist aktuell die einzige Software am Markt, die über diese umfangreiche Kombination von Algorithmen der Modalanalyse verfügt.